English

Kunststoffrecycling

Wir planen Kunststoffaufbereitungsanlagen zur Herstellung marktfähiger Produkte aus Abfallkunststoffen.

Lagerkapazitäten sind knapp und Exportlösungen für "Abfälle" sind nicht wünschenswert. HEC betrachtet diese "Abfälle" als Ressource.

Eines unserer erklärten Ziele ist eine deutliche Erhöhung der Recyclingquote für Kunststoffe bei der Hausmüllaufbereitung. 

Es erweist sich zunehmend als unwirtschaftlich, hochwertige Kunststoffe im Gemisch mit anderem Material als Ersatzbrennstoff zu entsorgen. Diese Vernichtung von Ressourcen kann durch eine weitere Aufbereitungsstufe und Rückführung der Kunststoffe in den Wirtschaftskreislauf ökonomisch und ökologisch sinnvoll verringert werden.

HEC plant komplette Neuanlagen "auf der grünen Wiese" sowie Ergänzungen oder Erweiterungen von bestehenden (MBA-) Anlagen.

Kunststoffrecycling

HEC Technologien zur Aufbereitung von Kunststoff: Ausgangsmaterial
HEC Technologien zur Aufbereitung von Kunststoff